Grundstück verkaufen

Nutzen Sie unsere ständigen Kontakte zu Bauträgern und Investoren.

Es gibt viele Anlässe, ein Grundstück zu verkaufen. Zum Beispiel: Ein plötzlicher Erbfall. Um Miterben auszuzahlen. Auch ein brachliegendes Grundstück verursacht Kosten, ohne das diesen Einnahmen gegenüberstehen. Um Liquidität für andere Vorhaben zu realisieren.

Was ist mein Grundstück wert?

Der Wert eines Grundstücks richtet sich nach vielen Faktoren.
Im Wesentlichen sind dies:
• Größe
• Zuschnitt
• Lage
• Bodenbeschaffenheit
• etwaige Altlasten
• Bebaubarkeit
• etwaige Grunddienstbarkeiten
• Bebauungsgrad
• Bebauungsplan
• Flächennutzungsplan
Diese spezifischen Merkmale sind auch für die Strategie der Vermarktung ausschlaggebend.
So stellt sich zu Beginn die Frage, ob man das Grundstück an einem Stück verkauft, oder es in einzelnen Parzellen vermarktet.

  • Erstellung von Vermarktungskonzepten
  • Erstellung eines Exposés
  • Erstellung von Verkaufsunterlagen
  • Präsentation in Print- und Onlinemedien
  • Präsentation auf unserer Homepage
  • Vertrieb über unsere interne „TOP LISTING“ Datei
  • Vertrieb über unsere Vertriebspartner
  • Besichtigung mit Interessenten
  • Verkaufsverhandlung mit Interessenten
  • Beschaffung fehlender Unterlagen, wie Grundbuchauszug, Bauzeichnungen Energieausweis etc.
  • Vorbereitung des Notartermins und Bestellung des Kaufvertragsentwurfes
  • Begleitung zum Notartermin
  • Auf Wunsch Objektübergabe
Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung
in der Grundstücksvermarktung

WZ-Immobilien – Immobilienmakler in Iserlohn, Hemer, Menden, Hagen, Unna und im Märkischen Kreis. Unsere aktive Vernetzung mit Bauträgern, Fertighauserrichtern, Bausparkassen, Kreditinstituten und Investoren garantieren Ihnen als Grundstückseigentümer einen optimalen Verkaufserfolg.

Sprechen Sie uns gerne an!